Montag 07.10.13, 14:42 Uhr

Dokumentarfilm: Slow Food Story

Ab Donnerstag, den 10. Oktober ist im EndstationKino der Film Slow Food Story zu sehen. Der Dokumentarfilm erzählt von einer internationalen Bewegung, die einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln fordert und sich mittlerweile in über 150 Ländern dafür einsetzt.
Was in der kleinen Stadt Bra im Nordwesten Italiens vor 25 Jahren als fast aussichtsloser Kampf gegen Fast Food-Konzerne begann, ist heute zu einer internationalen Bewegung geworden: Slow Food. Regisseur Stefano Sardo erzählt die Slow Food Story und zeigt, dass hinter Slow Food mehr steht als die Liebe zu gutem Essen: Es geht um den Erhalt kultureller und biologischer Vielfalt, um den Schutz des Planeten und um bewusste Entschleunigung im eigenen Leben.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de