Samstag 28.09.13, 07:08 Uhr

Pro NRW hetzt in der Wohlfahrtsstraße

Die ultrarechte Splitterpartei Pro NRW hat für Samstag, den 5. Oktober um 11 Uhr in der Wohlfahrtsstraße den Start einer neuen Rundreise zu Flüchtlingsheimen angekündigt. Unter dem Motto “Nein zu Asylmissbrauch und Armutseinwanderung!” soll in mehreren Städten NRWs gegen Flüchtlinge gehetzt werden. Die Kundgebung war ursprünglich wieder wie im Frühjahr in Leithe angemeldet worden. Irgend jemand muss dann Pro NRW verraten haben, dass dort seit Monaten keine Flüchtlinge mehr wohnen. Das Bündnis gegen Rechts wird eine Gegenkundgebung anmelden

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de