Donnerstag 12.09.13, 16:53 Uhr

MieterInnen treffen Politik

Am Dienstag, den 17. September lädt das Mieterforum Ruhr um 18 Uhr im ver.di Haus, Unistr. 76 zu einer Veranstaltung ein: »Auch wenn manche den Wahlkampf bisher eher langweilig finden, eines ist neu an ihm: Wohnungspolitik ist erstmals seit den 90er Jahren wieder ein Thema. Spannend auch: Ehemals feste Bastionen wackeln, Kampflinien verschwimmen. So machte sich zuletzt sogar die CDU für eine Begrenzung von Wiedervermietungsmieten zumindest in den Metropolen stark, in denen die Mieten wieder explodieren wie zuletzt in eben diesen 90er Jahren während der letzten großen Wohnungsnot.
Ganz anders liegen die Probleme in Schrumpfungsregionen wie dem Ruhrgebiet. Hier gibt es zahlenmäßig genug Wohnungen, aber oft passt das Angebot nicht zur Nachfrage, und viele Wohnungen sind in schlechtem Zustand. Ein Grund: Internationale Finanzinvestoren haben sich an Rhein und Ruhr breit gemacht, vernachlässigen die Instandhaltung und ziehen Rendite ab.
Ein Grund für Mieterforum Ruhr, die um Wählerstimmen kämpfenden Parteien zur Rede zu stellen. Am Dienstag, den 17. September, nur fünf Tage vor der Wahl, geht es ab 18 Uhr bei ver.di Bochum, Universitätsstraße 76, in drei Runden um die Themen
- neues Mietrecht
- Finanzinvestoren auf dem Wohnungsmarkt
- steigende Mieten
Eingeladen hat Mieterforum Ruhr jedoch nicht nur Parteienvertreter, sondern vor allem auch betroffene Mieter und deren Interessenvertreter. Deren Fragen wollen folgende Politker Rede und Antwort stehen:
- Florian Pronold, MdB (SPD, Kompetenzteam Peer Steinbrück zum Thema Wohnen)
- Bettina Herlitzius, MdB (Bündnis’90/Die Grünen)
- Christina Worm (Piraten)
- Holger Ellerbrock, MdL (FDP)
- Hans Günter Bell (Linkspartei)
- Christian Haardt, MdL (CDU)
als Vertreter der Mieter:
- Norbert Eisenschmid (Deutscher Mieterbund, Berlin)
– Sebastian Müller (Planungspolitik-Forschung, Dortmund)
– Aichard Hoffmann (Mieterverein Bochum)
– Initiative Zinkhüttenplatz, Duisburg
– Annington Mieterrat Bochum-Weitmar
– Bündnis Bezahlbarer Wohnraum, Düsseldorf
Moderation: Michael Wenzel (Geschäftsführer des Mietervereins Bochum e. V.)«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de