Sonntag 21.04.13, 11:02 Uhr

Postkoloniale Entwicklungspolitik

Am Freitag, dem 3. 5. findet um 18:30 Uhr in der Ev. Fachhochschule, Raum 119 ein Vortrag von Chandra-Milena Danielzik und Daniel Bendix von “glokal” statt zum Thema: “Postkoloniale Perspektiven auf Entwicklungspolitik”. In der Einladung heißt es: “Vor dem Hintergrund, dass Entwicklungspolitik bzw. Entwicklungshilfe üblicherweise als positives Gegenstück zu den kolonialzeitlichen Beziehungen zwischen globalem Norden und Süden gesehen werden, wird in diesem Vortrag der Frage nachgegangen, was Kolonialismus und Entwicklungspolitik/-hilfe miteinander zu tun haben könnten?
Der Vortrag bietet zu Beginn eine ideengeschichtliche und theoretische Einführung in Fragen von „Entwicklung“ und Postkolonialismus. Im Anschluss wird die koloniale Geschichte der säkularen und christlichen Entwicklungspolitik skizziert, mit einem Schwerpunkt auf der deutschen Kolonialgeschichte. Im nächsten Schritt wird die Entwicklungshilfe bzw. Entwicklungspolitik seit der Mitte des 20. Jahrhunderts mit einer postkolonialen Brille betrachtet. Dabei geht es um Themen wie Reisen vom globalen Norden in den globalen Süden, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising entwicklungspolitischer Organisationen und die entwicklungspolitische Praxis kirchlicher und säkularer sowie staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen in Ländern des globalen Südens.”
Chandra-Milena Danielzik und Daniel Bendix sind Teamer_innen bei glokal e.V..
Eine Veranstaltung des Asta Referates für Hochschulpolitik und der Rosa Luxemburg Stiftung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de