Freitag 29.03.13, 15:40 Uhr
Ostermarschklänge

Kioomars Musayyebi & budee.m

Wenn der Ostermarsch am Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr im Bahnhof Langendreer eintrifft, wird er musikalisch von Kioomars Musayyebi und budee.m empfangen. Sie fanden bereits im letzten Jahr bei dieser Veranstaltung sehr viel Beifall. Kioomars Musayyebi wurde in Teheran geboren. Mit sieben Jahren begann er, Santur zu spielen, und nahm bei Meister Faramars Payvar Unterricht. Später absolvierte er ein Musikstudium an der Universität im Iran (Teheran University of Art). Heute ist er Komponist, macht Musik für Filme und spielt World Musik Oriental als Solist sowie mit verschiedenen Bands. Er arbeitete als Theatermusiker (2002 bis 2008) und Musiklehrer. Er gab zahlreiche Konzerte im Iran und derzeit auch in Deutschland. Zum 1. Bochumer Menschenrechtspreis 2012 trafen sich Kioomars und budee.m. Es entwickelte sich eine enge musikalische und private Freundschaft. Budee.m (e-bass, double bass, percussion, drums, keyboards, vocals) arbeitete schon Mitte der 70er Jahre mit orientalisch-arabischer Musik, ab 1979 türkisch-kurdischem Folk und türkischem Rock, spielte, komponierte, arrangierte und produzierte Filmmusik in diesem Genre.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de