Mittwoch 27.02.13, 19:34 Uhr

Spenden-Flohmarkt

Am kommenden Sonntag, den 3. März findet von 12 bis 17 Uhr im Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108 ein gemeinnütziger Spendenflohmarkt statt. Verschiedene Bochumer Initiativen haben ihre Keller, Garagen, Bücherregale und Kleiderschränke leer geräumt, um Geld für ihre Arbeit zu sammeln. Dazu gibt’s Musik und lecker Kuchen. Der Flohmarkt ist auch eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen der Initiativen: Beteiligt sind u.a. Aktion Pro Afrika/Mali, amnesty international, Arbeitskreis Umweltschutz, Humanitäre Cuba-Hilfe, Labournet Germany, Frauenberatungsstelle Nora, der notstand – linke Medien und Archiv, Religionsfrei im Revier, Transnationales Aktionsbündnis, University meets Querenburg. Der Bahnhof Langendreer ruft auf: Also am Sonntag zuerst beim Opel-Solidaritätsfest die Beschäftigten im Kampf um ihre Arbeitsplätze unterstützen, dann in den Bahnhof Langendreer zum Indoor-Trödeln.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de