Dienstag 15.01.13, 10:41 Uhr

Film: “Der gewöhnliche Faschismus”

Die SDAJ Bochum lädt jeden dritten Samstag im Monat ins “Soziale Zentrum” in Bochum ein und kündigt den Termin am 19.1. wie folgt an: »Es gibt eine offene Theke, Kicker, Stöbern im Buchladen und ein nettes Zusammensitzen. Diesen Monat wollen wir außerdem einen Film zeigen.”Der gewöhnliche Faschismus“. Anlässlich des 80. Jahrestages der Machtübertragung an die Faschisten im Januar 1933 zeigen wir den Film “Der gewöhnliche Faschismus” (1965). In seinem Dokumentarfilm beleuchtet Regisseur Michail Romm die Hintergründe und die Entstehung des Faschismus, aber auch den antifaschistischen Widerstand dagegen. Der teils satirisch, teils bitterernst kommentierte Film geht dabei auch der Frage nach, wie sich die Weimarer Republik in eine uniformierte Gesellschaft entwickeln konnte und ob das Kapitel des Faschismus wirklich so abgeschlossen ist, wie es viele glauben. Die Türen sind ab 19.30 Uhr geöffnet, der Film geht um 20.30 Uhr los.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de