Dienstag 11.12.12, 19:45 Uhr

Treibgut im Freihafen

Die Initiative Treibgut präsentiert am Donnerstag, den 13. Dezember um 18.30 Uhr ihr neues Buch  “Pandoras Büchsenöffner” in der Freihafen Galerie, Querenburger Höhe 121. Treibgut schreibt über das Buch: »Zwischen satirischen Erzähltexten von ‚Promis‘ wie dem Poetry-Slam-Vizeweltmeister 2008 Sebastian23 sowie Treibgut-Mitgründer Oliver Uschmann über postapokalyptische Prosa des zeitweilig für das Satiremagazin Titanic („Schlechte Verstecke“) tätigen Bochumer Autors und Künstlers Matthias Schamp finden sich dort auch eine Reihe lyrischer Texte bis hin zu einem kulturkritischen Essay und einem ebensolchen Dramulett.
Mit viel Verve gelingt es den Beitragenden immer wieder, die Leserinnen und Leser zu überraschen und den – niemals pädagogisch erhobenen – (Zeige-)Finger in die Wunde menschlicher, gesellschaftlicher und globaler Krisen zu legen. Passend zum herannahenden Ende das Maya-Kalenders setzen sich die Texte mit dem antiken Pandora-Mythos auseinander: In drei Abschnitten, die an drei Posaunen der apokalyptischen Reiter (Krankheit, Krieg, Tod) angelehnt sind, entwickeln sie zudem einen oftmals satirischen Bezug zum krisenhaften Zeitgeschehen, das in durchgängig hoher literarischer Qualität gespiegelt wird.
Am Donnerstag werden einige der Beitragenden aus der Treibgut-Anthologie, darunter die Mitherausgeber Ulrich Schröder, Philipp Dorok, Johannes Opfermann, Jules Piel und Antonia Stoodt sowie der Bochumer Autor Christoph Nitsch, die Essener Autorin Lisa Demant und der Dortmunder Philipp Adamik aus Pandoras Büchsenöffner und weitere Texte aus ihrem Werk lesen. Der Eintritt ist frei –  Glühwein gibt es gratis.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de