Samstag 24.11.12, 18:49 Uhr
Mit unbefristeter Restlaufzeit wieder unter Strom:

Mobile Einsatz-Kapelle Bochum

Nach langer gemeinsamer Auftrittspause und individuellen Engagements auf vielfältigen kultu­rellen Spielwiesen meldet sich die Mobile Einsatz Kapelle – kurz MEK Bochum – zu ihrem 36jährigen Jubiläum zurück: Am Samstag, den 8.12. um 20.00 Uhr im Thealozzi. Die MitbegründerInnen des Thealozzi wollen es noch einmal wissen und haben ihre Restlaufzeit unbefristet verlängert. Krisengeschüttelt und wachgerüttelt kann es so nicht weiter gehen: Bevor Demenz und Alters­armut einsetzen, will MEK Bochum noch mal alle musikalisch satirischen Register ziehen: “mit Tex­ten gegen alles Mögliche und für eine bessere Welt”. Beliebte Szenehits aus den siebziger und acht­ziger Jahren wurden ausgelagert und durch die “Bad Band” fast originalgetreu wieder aufbereitet, wobei die Aktualität teilweise verblüfft. Heiße Eisen der Gegenwart werden – mit Wortwitz und Spracha­krobatik angereichert – “im Abklingbecken musikalischer Stilbrüche aufgemischt und ab­ge­speichert”. Dabei werden Antworten auf Fragen geliefert, die niemand zu stellen wagt: “Wird die Krise den Stresstest bestehen? Ist Ge­hirn­walking für Frührentner wirklich eine Al­ter­native für Alte und Naive? Warum gibt es noch keine drahtlosen Stromnetze?” Eintritt: 10 Euro.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de