Donnerstag 15.11.12, 17:11 Uhr

Rechtskonservative Strömungen

Gemeinsam mit der VHS Bochum hat der DGB Bochum wieder ein Bildungsprogramm unter dem Label „Arbeit und Leben“ für das 2. Halbjahr 2012 zusammengestellt.  Am Donnerstag, den 22. November um 18:30 Uhr  findet in dieser Reihe in der VHS im Clubraum eine Veranstaltung statt: “Rechtskonservative Strömungen in Deutschland – Ein Überblick”. Die Einladung: »Der Konservatismus ist eine der ältesten politischen Strömungen in Deutschland. Dabei handelt es sich nicht um eine homogene Gruppe von politischen Akteuren, sondern er ist durch eine starke innere Zerrissenheit geprägt. Der Rechtskonservatismus bildet hierbei eine politische Form, die seit fünf Jahren stetig in einem Aufwärtstrend ist. Die seit Jahren zunehmenden Wahlerfolge rechtskonservativer Parteien in ganz Europa sind ebenso wie die Diskussionen um eine mögliche neue Partei „rechts“ von der CDU Indizien dafür, dass auch in Deutschland ein gewisses Wählerpotenzial existieren dürfte. Der Vortrag will die verschiedenen Positionen des deutschen Rechtskonservatismus nachskizzieren und anhand aktueller politischer Themen deren Positionen darlegen.« Referent ist Marc Haarfeld. Die Teilnahme ist “entgeltfrei”. Anmeldungen: Friedel Brenneke: 0234/910-2864

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de