Dienstag 18.09.12, 11:26 Uhr
Nano Aroosak Theatre aus dem Iran zu Gast in Bochum

Das Rätsel der 24. Gasse

Im Rahmen der KinderKulturKarawane 2012 und der Interkulturellen Woche sind bis zum Weltkindertag fünf  junge SchauspielerInnen  des Nano Aroosak Theatre aus Isfahan/Iran in Bochum zu Gast. Nach ihrem Debüt zur Youth Open/Interkulturellen Woche um 13.25 Uhr auf dem Husemannplatz am Weltkindertag werden sie eine Extravorführung  um 16 Uhr in der Buchhandlung Aida Books, Universitätsstr. 89, geben. Es können sich Schulen oder Jugendzentren für weitere Auftritte bis zum 22. 9.2012 unter 0152-5562 4623 melden. Das junge Schaupielteam aus dem Iran wird z. B. in der Erich Kästner-Schule ihr 50-minütiges Theaterstück Das Rätsel der 24. Gasse aufführen.
In der Projektbeschreibung heißt es: »Das aus eigenen Alltagserlebnissen entstandene Theaterschauspiel führt die fünf jungen DarstellerInnen, versteckt in leeren Ölfässern aus dem Handelsgeschäft von Rezas Vater, durch die strenge Erwachsenenwelt in eine phantasievolle Welt der Kinder, geprägt durch obrigkeitskonformes Verhalten der Erwachsenen, immer neue Situationen hervorruft, welche sich aus bedrohlichen Szenen letztendlich zu einem positiven Ende auflösen. Begleitet durch One World Dapp e.V. (Eine Welt Forum Bochum) wird die Begegnung mit der Bochumer Jugend unter Anderem durch Fördermittel des Bochumer Kulturbüros, des Jugendamtes, der Bochum Agenda-21 und des RAA der Stadt Bochum. Begegnungen in Bochum: SchülerInnen der Erich-Kästner Schule, Drachenbootrennen und -fahren beim LDKC Linden-Dahlhauser Kanuclub, Figurentheater-Kolleg in Langendreer, Kunstmuseum Bochum, Falkenheim Akademiestrasse, E57 des IFAK e.V., Junges Schauspielhaus Bochum, Ruhr-Universität Bochum, Stadt Bochum usw.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de