Montag 17.09.12, 11:55 Uhr

BoFo unterstützt umFAIRteilen

Forderung nach "sozialem Patriotismus" ist keine Lösung

Das Bochumer Forum für Antirassismus und Kultur – BoFo e.V. unterstützt das Bündnis „umFAIRteilen – Reichtum besteuern“ und ruft zur „Pott-umFAIRteilen“ Demonstration am 29.09. in Bochum auf. Deniz Sert, Vorsitzende von BoFo, erklärt: “Wir haben das Bündnis „Pott-umFAIRteilen“ von Anfang an unterstützt und mit als erste den Aufruf unterschrieben. Die wachsende Diskrepanz der Verteilung gesellschaftlichen Reichtums zementiert die soziale Ungleichheit in unserem Land – und nicht nur da. Soziale Spannungen sind immer ein guter Nährboden für rassistische Umtriebe. Nicht ohne Grund haben Rassismus und Angriffe von rechts im letzten Jahrzehnt zugenommen. Dabei sehen wir, dass sowohl soziale Benachteiligung und Verarmung als auch Rassismus die gleichen strukturellen Ursachen in der Gesellschaft haben. Die Proteste in Griechenland, Spanien und auch Portugal zeigen, dass sich die Bevölkerung das nicht gefallen lassen muss. Dabei dürfen wir eine chauvinistische Hetze wie zuletzt gegen „die Griechen“ nicht zulassen. Die Ungleichheit zwischen Arm und Reich kann auch nicht durch die Forderung nach mehr „sozialem Patriotismus“ gelöst werden. Daher rufen wir alle unsere Mitglieder, die Bürgerinnen und Bürger und unsere Partnerorganisationen in NRW dazu auf, massenhaft an den Protesten am 29.09. und der Demonstration in Bochum teilzunehmen.“

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de