Mittwoch 12.09.12, 16:12 Uhr
„UMfairTEILEN – Reichtum besteuern“

6. Bochumer Youth Open

Die Bochumer Kinder- und Jugendfreizeithäuser und die Jugendverbände präsentieren am Samstag, 22.09.12 von 12.00 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Husemannplatz das “6. Bochumer Youth Open / Weltkindertag,“ um die Angebote und Möglichkeiten der Kinder- und Jugendarbeit in Bochum vorzustellen. Auf der Bühne und bei verschiedenen Aktionen wirken über 30 Kinder- und Jugendgruppen mit und sind live mit ihren Angeboten zu sehen und zu hören. Es werden verschiedene Hip-Hop-Gruppen, unterschiedliche Tänze, Theater, Zirkusvorführungen und Musikgruppen präsentiert. Weiter heißt es in der Einladung: »Die verschiedenen Beiträge sind bei den Angeboten in den Jugendfreizeithäusern und in den Gruppenstunden der Jugendverbände und der Migrantenjugendorganisationen erarbeitet und einstudiert worden. Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit, ihre eingeübten Beiträge einem breiten Publikum vorzuführen und sie können wichtige Erfahrungen bei einem öffentlichen Auftritt sammeln.
Bei vielfältigen Mitmachaktionen können Kinder und Jugendliche ihre Geschicklichkeit auf dem Kletterfelsen, beim Kinderzirkus und bei der Spielstraße testen. Für die Jüngeren stehen verschiedene kreative Angebote zur Auswahl. Kinder im Alter bis zu 14 Jahren können an einer Spielerallye mit unterschiedlichen Stationen teilnehmen. Sie nehmen dann auch an einer Verlosung teil. Die Preise für die Tombola sind von Bochumer Vereinen, Geschäftsleuten und Firmen für die Aktionen zum Weltkindertag gestiftet worden.
Das Thema „Kinderrechte“ wird beim „6. Bochumer Youth Open/ Weltkindertag“ mit verschiedenen Aktionen besonders in den Blick gerückt.
Im Rahmen der Veranstaltung wird auch noch einmal intensiv für eine Beteiligung am Aktionstag „umFAIRteilen“ am 29. September 12 in Bochum geworben. Die Angebote und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche werden ganz überwiegend mit kommunalen Mitteln finanziert und die Kinder- und Jugendarbeit wird nur dann eine gute Zukunft haben, wenn es gelingt, die öffentlichen Haushalte mit zusätzlichen Einnahmen zu stärken.
Das „6. Bochumer Youth Open/ Weltkindertag“ ist gleichzeitig der Auftakt der „Interkulturellen Woche“ in Bochum, die im Zeitraum vom 22. September bis zum 30. September 12 stattfindet. Die „Interkulturelle Woche“ wird bundesweit durchgeführt und steht unter dem Motto: „Herzlich willkommen – wer immer Du bist“.
Zahlreiche Bochumer Vereine und Initiativen beteiligen sich an der „Interkulturellen Woche“ und haben über 40 Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet organisiert.
Die Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz wird gegen 13.00 Uhr ein Grußwort zum Weltkindertag sprechen und die „Interkulturelle Woche“ eröffnen.
Beim „6. Bochumer Youth Open / Weltkindertag“ sind die Migrantenjugendorganisationen besonders gut aufgestellt. Auf der Bühne und bei verschiedenen Aktionen präsentieren sich die Alevitische Jugend Bochum, die IFAK, der Internationale Kulturverein Wattenscheid, die Jugend des Islamischen Kulturvereins, das Forum für Kinder und Jugendliche im Deutsch-Afrika Ruhr Forum, Planet Afrika, PlanB und Lukomorje.
Mit dem „6. Bochumer Youth Open/ Weltkindertag“ wird die Leistungsfähigkeit und die Vielfalt der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit in unserer Stadt unterstrichen. Die Veranstaltung wird in Kooperation von der Stadt Bochum, der AGOT (Arbeitsgemeinschaft Offener Türen), den Jugendverbänden und dem Kinder- und Jugendring organisiert und durchgeführt.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de