Mittwoch 18.07.12, 13:38 Uhr

Nazi-Truck in Bochum?

Die NPD tourt z. Z. mit einem Sattelschlepper durch das Land und versucht, auf sich aufmerksam zu machen. In einer Pressemitteilung schreiben die Nazis: “Hauptthemen sind der Protest gegen den Euro und den ESM sowie die inländerfeindliche Einwanderungspolitik.” Weiter heißt es dann: “Nach erfolgreichem Auftakt in Hannover [...] war das Werbefahrzeug bisher in Kiel, Neumünster, Rostock und Schwerin im Einsatz. Städte wie Hamburg, Oldenburg, Dortmund und Bochum stehen in den nächsten Tagen auf dem Plan”.

1 LeserInnenbrief zu "Nazi-Truck in Bochum?" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Nazi-Truck in Bochum?" als RSS


 

18. Jul. 2012, 14:02 Uhr

LeserInnenbrief von Azzoncao, ein Polit-Cafe:

NPD – Provokationsauftritt auch in Bochum

Zur Zeit befindet sich die NPD mit einem neuen Werbewagen, den sie
„Flagschiff“ nennen, auf Deutschlandfahrt. Nachdem sie schon fünf Tag
in Wolfsburg und Hannover, Bremen, Bremerhaven und Delmenhorst, sowie
Lüneburg, Kiel, Neumünster, Rostock und Schwerin Station gemacht hat,
visiert sie die Städte Hamburg, Oldenburg, Dortmund und Bochum an.

Das Modell der NPD scheint der PRO NRW – Tour aus dem letzten Wahlkampf
abgekupfert zu sein. Eine Public Relation – Tour einer kleinen
rechtsradikalen Truppe, die über Initiierung und Provokation, ein
möglichst große Aufgeregtheit der Antifaschistinnen und DemokratInnen
und entsprechendes Medienecho hervorrufen will. Die Deutschlandfahrt
ihres „Flagschiffs“ bezeichnet der Bundesvorsitzende somit als
„Erfolgsmodell“. Man macht von sich reden.

Das sollte man auch in Bochum. Man sollte in Bochum nach diesem
Wochenende über die Riege der Vorbestraften aus dem Bochumer NPD -
Kreisverband reden, über die Gewalttaten der Bochumer NPD – Mitglieder,
über den rassistischen und volksverhetzenden Charakter der NPD -
Propaganda. Über das rassistische Klima in Deutschland. Und über das
Verhalten staatlicher Behörden gegenüber rechter Gewalt und rechten
Terror (siehe NSU). Dies gilt es zum Thema des Tages anläßlich des
Auftritts der NPD in Bochum zu machen.
Unaufgeregt!

Wann und wo die NPD auftreten wird, gilt es noch ausfindig zu machen.

Azzoncao, ein Polit-Cafe

p.s.: https://linksunten.indymedia.org/de/node/63435


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de