Dienstag 17.07.12, 13:53 Uhr

Soziale Liste für Rats-TV

Die Soziale Liste im Rat unterstützt die Bestrebungen von einigen Ruhrgebietsstädten, Ratssitzungen per Livestream im Internet zu übertragen und schreibt: »Das kommunale Wahlbündnis wird zu einer der nächsten Ratssitzungen eine Initiative zur Einführung des Rats-TV in Bochum ergreifen. Neben der Nutzung durch Internet-Benutzer soll in den Bezirksverwaltungsstellen die Möglichkeit geschaffen werden, damit Menschen ohne Computer das Rats-TV verfolgen können.
Auch sollte geprüft werden, ob eine Übertragung per größerer Leinwand auf den Rathausplatz möglich ist, um darauf aufmerksam zu machen, dass eine Ratssitzung stattfindet. Die Soziale Liste sieht in dem Rats-TV eine Möglichkeit mehr Interesse an der Kommunalpolitik und die Ratsarbeit zu wecken. „Außerdem“, so Günter Gleising, Ratssprecher der Sozialen Liste, „besteht die Möglichkeit mehr Transparenz über politische Entscheidungen zu schaffen. Politische Entscheidungen des Rates würden sich auch besser mit der oder den öffentlichen Meinungen vergleichen lassen.“

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de