Montag 02.07.12, 21:47 Uhr

Flüchtlingsabwehr im Mittelmeerraum

Am Mittwoch, dem 4. Juli findet die zweite Veranstaltung der Medizinischen Flüchtlingshilfe in der Reihe: Flüchtlingsabwehr im Mittelmeerraum statt. Um 19.00Uhr wird der Film “Ein Augenblick Freiheit” als OMU im HZO 20 der Ruhr- Uni Bochum gezeigt. Anschließend gibt es eine Podiumsdiskussion zum Film  zum Thema: Was können wir tun? Die Filmbeschreibung:
»„Ein Augenblick Freiheit“ erzählt die tragikomische Geschichten von drei Flüchtlingsgruppen, zwei ungleichen Freunden, einer Familie mit einem kleinen Jungen und zweier junger Männer, die zwei Kinder aus dem Iran zu ihren Eltern nach Wien bringen sollen. Alle treffen sich in einem Hotel in Ankara, um dort auf den positiven Bescheid ihrer Asylanträge zu warten.
Der vielfach ausgezeichnete Film erzählt vom Mut, sich auf die Suche nach einem besseren Leben zu machen und wirft einen exemplarischen Blick auf das, was vor den Grenzen der EU geschieht.
„Ein Augenblick Freiheit“ enthält genug dramatischen Stoff für eine ganze Reihe von Filmen, aber Fares Fares (Kops, Jalla! Jalla!) in der Rolle des daueroptimistischen kurdischen Lebenskünstlers Manu macht „Ein Augenblick Freiheit“ zu einer unvergleichlichen Gratwanderung zwischen Drama und Komödie.«
Der Eintritt ist Kostenlos.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de