Dienstag 05.06.12, 15:30 Uhr

AStA zieht Extremismus-Klausel zurück

Der AStA der Ruhr-Uni hat seine Extremismusklausel bei den Förderungsbedingungen zurückgezogen. Die neue Formulierung beruft sich auf die Satzung der Studierendenschaft, wie von vielen Inis vorgeschlagen, sowie auf das Hochschulgesetz. Die neuen Förderungsrichtlinien.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de