Sonntag 27.05.12, 16:56 Uhr

Andreas Zumach zum Thema Israel/Iran

Der Journalist und Friedensaktivist Andreas Zumach war in der letzten Woche Gast der ev. Stadtakademie. Er referierte über das Thema: Iran – der nächste Krieg? Der Vortrag wurde aufgezeichnet und kann als Audiofile heruntergeladen werden.

1 LeserInnenbrief zu "Andreas Zumach zum Thema Israel/Iran" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Andreas Zumach zum Thema Israel/Iran" als RSS


 

30. Mai. 2012, 18:06 Uhr

LeserInnenbrief von Falk Moldenhauer:

Nutznießer wäre Israel

Nicht nur die Begierde nach Öl der imperialistischen Länder ist Ursache für den Konflikt in Syrien. Die USA wollen ihren Einfluss im Nahen Osten ausbauen. Besonders die sunnitischen Länder des Nahen Osten (vor allem das despotische Saudi Arabien) haben ein Interesse daran. Sie wollen die Macht der Schiiten eindämmen. Das Assad-Regime ist ist Partner des schiitischen Iran, der auch im Irak immer mehr Einfluss gewinnt. Das Kalkül: Übernimmt die sunnitische Mehrheit in Syrien die Macht, verliert Iran seinen wichtigen Verbündeten und auch den Einfluss auf die Hisbollah im Libanon. Deshalb soll Krieg herrschen mit NATO-Waffen, Provokationen (wie z.B. 1990 in Racak-Jugoslawien), Lügen, der UCK,von El Kaida u. a.! Vergleiche mit mit dem achtmonatigen Luftkrieg der NATO gegen die Zivilbevölkerung Libyens drängen sich geradezu auf.


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de