Mittwoch 09.05.12, 18:29 Uhr

Kontrolle der Sozialfälle

Das AStA Referat  für Hochschulpolitik der Evangelische Fachhochschule lädt für Dienstag, den 15. Mai um 18 Uhr zu einem Vortrag in die  Aula der Fachhochschule ein. Das Thema: „Kontrolle der Sozialfälle“ oder „Hilfe für die Ausgegrenzten“. Referent ist Prof. Dr. Egbert Dozekal. In der Einladung heißt es: »Sozial motiviert sind irgendwie alle, die ein Studium der Sozialen Arbeit beginnen. Sie wollen „mit Menschen arbeiten“ und ihnen in Notlagen „helfen“ – und das nicht ehrenamtlich in ihrer Freizeit, sondern in einem anerkannten Beruf. Dass dafür guter Wille alleine nicht reicht, es auf die Kenntnis des gesellschaftlichen Auftrags und das Erlernen der richtigen Techniken im Umgang mit den hilfsbedürftigen Klienten ankommt, ist ihnen bewusst. Was also muss ein Student der Sozialen Arbeit lernen, bis seine diffuse Motivation, „Menschen zu helfen“ zur professionellen Hilfe und mit einem akademischen Abschluss berufsfähig wird?« Die Einladung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de