Sonntag 29.04.12, 11:21 Uhr
3. 5. Nazis in Bochum I:

Langendreerer Nazis vor Gericht

Am Donnerstag, 3. Mai findet ab 9.00 Uhr im Saal C 47 vor der 3. Strafkammer des Landgerichts Bochum die Berufungsverhandlung gegen die Nazis Daniel und Timo E. sowie Martin P. wegen eines Übergriffs  in Langendreer statt. Siehe Bericht von der ersten Verhandlung: Gefängnisstrafen auf Bewährung für Langendreerer Nazis. Die Staatsanwaltschaft hatte Haftstrafen ohne Bewährung gefordert und ist gegen die Urteile in Berufung gegangen. Unklar ist bisher, in wie weit in der Berufungsinstanz noch weitere Verfahren gegen die beiden Nazis berücksichtigt werden. Sicherlich werden die BesucherInnen einen Überblick darüber bekommen, wegen welcher Straftaten gegen die beiden führenden Langendreerer Nazis ermittelt wird.

2 LeserInnenbriefe zu "Langendreerer Nazis vor Gericht" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Langendreerer Nazis vor Gericht" als RSS


 

30. Apr. 2012, 07:47 Uhr

LeserInnenbrief von Azzoncao, ein Polit-Cafe:

Mehr zu dem Prozeß in diesem Artikel:

„Lieber stehend sterben als kniend Leben“ ? – Naja, Herr Ewers, Absitzen ist da auch ne Alternative.
-
https://linksunten.indymedia.org/de/node/59316


 

2. Mai. 2012, 08:56 Uhr

LeserInnenbrief von Erdmann Linde:

Sitzen wär schon mal schön! Awas Ewers wahrscheinlich nicht weiß:Der Spruch auf seinem TShirt ist von:LA PASIONARIA, der spanischen ExilKPVorsitzenden die Franco überlebte…
Aber so sind die “Neuen” Nazis:klauen überall Motive und Parolen.


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de