Freitag 13.04.12, 12:58 Uhr

Hanson Brothers im Bahnhof

Am Mittwoch, den 18. 4. spielen um 19.30 Uhr die Hanson Brothers im Bahnhof Langendreer. Die Ankündigung von Radio El Zapote: »Hinter dem Namen Hanson Brothers verbirgt sich eine Legende und Kultband mit Erfahrungen aus über 30 Jahren Musikgeschichte. Nämlich No Means No, ergänzt mit einem weiteren Musiker. Als Hanson Brothers präsentieren sie  Punkrock im allerbesten Ramones-Stylie, ohne diese zu covern, sondern singen eigene Lieder über Eishockey, und die ihres Clubs, den Vancouver Chanouks, thematisieren schöne Frauen und den Genuss eines aus Hopfen gebrauten Getränks, dem sie selbst als Bierbrauende gerne frönen.Ihr Bühnen-Outfit hat selbigen Hintergrund: Eishockey-Shirts und Masken.
So gesehen verwundert es kaum, dass die Hanson Brothers-Performance in Europa einem Wortspiel folgt und als ” Sudden Debt (plötzliche Schulden)- Tour “(statt Sudden Death: direkter Abpfiff nach dem nächsten Tor) mit einer aus dem Eishockey bekannten Begrifflichkeit verknüpft wird! Support: Billy Goat Heaven = Punkrock.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de