Freitag 13.04.12, 20:08 Uhr

Eine unglaubliche Verwaltungsvorlage

Obwohl es viele Beschlüsse gab, dass die Verwaltung regelmäßig Berichte verfassen soll, wie es mit der Radverkehrsplanung und der Umsetzung der diesbezüglichen politischen Beschlüsse in Bochum aussieht, hat die Verwaltung dies jahrelang systematisch boykottiert. Nun ist der Druck so stark geworden, dass sie einen Bericht vorlegte: Der Radverkehrsbericht/Sachstand 2011/2012. Unglaublich frech schreibt die Verwaltung in ihrem Bericht: “Bedauerlicherweise wurden seitens des ADFC häufiger Ergebnisse aus der Rad-AG direkt zu einer für die Stadt negativen Berichterstattung verwandt.” Hier wird dem ADFC nicht vorgeworfen, dass er etwas falsch dargestellt hat, sondern dass er Ergebnisse der Beratungen veröffentlicht hat. Wenn diese Ergebnisse für die Stadt negativ in der Öffentlichkeit aufgenommen werden, dann ist dies eine realistische Wahrnehmung und kein Problem des ADFC. Der ADFC hat eine erstaunlich sachliche Stellungnahme zu dieser unglaublichen Verwaltungsvorlage veröffentlicht.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de