Mittwoch 14.03.12, 11:58 Uhr

Cuba Aktivitäten

Am Donnerstag, den 15.3. trifft sich die Humanitäre Clubahilfe um 18.45 Uhr im Bahnhof Langendreer. Zu Beginn wird ein Film über cubanische Solidarität in Afrika in den 1960er Jahre gezeigt; wie damals versucht wurde, Unterstützung für die antikolonialen Befreiungsbewegungen zu leisten. Anschließend soll über verschiedene soziokulturellen Projekte beraten werden. Es geht u. a. um ein Wandmalprojekt in Havana und ein kleines cubanisches Filmfestival in Bochum im Mai. Schließlich wird noch über die große Fiesta Moncada am 22. 7. im Falkenheim an der Akademiestraße beraten.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de