ver.di: 5000 Beschäftigte im Warnstreik