Dienstag 28.02.12, 06:00 Uhr

Mama Africa – Miriam Makeba

Am 5. und 7. März um 19.15 Uhr und am 17. – 19. März um 17.15 läuft im endstation.kino im Bahnhof Langendreer der Film Mama Africa – Miriam Makeba. Die Filmbeschreibung: »2008 verstarb die große südafrikanische Weltmusikerin und Menschenrechtskämpferin Miriam Makeba, die fast drei Jahrzehnte im Exil verbringen musste. Mika Kaurismäki erzählt in seinem Dokumentarfilm über ihr Leben, ihre Karriere und die tiefe Liebe zu Afrika. Dabei zeichnet er Makebas Spuren im Zusammenspiel von hervorragend rhythmisiertem Bild- und Tonmaterial nach, gräbt Archivmaterial aus, stellt Familie, Freunde und Bandkollegen vor. Eine aussagekräftige Reise durch das bewegte Leben einer charismatischen Frau.«
D/Südafrika/Finnland 2011. R: Mika Kaurismäki. 90 Min. OmU.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de