Donnerstag 23.02.12, 08:17 Uhr

Solidarische Ökonomie international

Am Montag, den 27. 2.,  findet um 19.30 Uhr im Bahnhof Langendreer eine Veranstaltung mit Friederike Haberman statt. Der Titel: Die Alternative? Anders wirtschaften! Solidarische Ökonomie international. In der Ankündigung heißt es: »Es gibt sie, die Alternativen zur herrschenden globalen Ökonomie: Gelebte Ansätze solidarischen Wirtschaftens jenseits kapitalistischer Verwertungslogik. Der Begriff Solidarische Ökonomie umfasst unterschiedlichste kooperative Wirtschafts- und Wohnformen und Initiativen. Auch die Occupy- und ältere Bewegungen im Globalen Süden lassen sich als auf der Suche nach einem anderen Leben und Wirtschaften verstehen, und neue Elemente eines solchen sind darin zu finden. Friederike Habermann ist Ökonomin, Historikerin, Aktivistin und Autorin, zum Thema veröffentlichte sie u.a. “Aus der Not eine andere Welt” (2004), „Halbinseln gegen den Strom“ (2009).«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de