Donnerstag 16.02.12, 18:48 Uhr

Europas wilde Wälder

“Umweltschutz mit der Kamera” nennt der Fotograf Markus Mauthe seine Multivisionsshow “Europas wilde Wälder”, die er am Dienstag, den 28. Februar um 20.00 Uhr auf Einladung von Greenpeace im Bahnhof Langendreer zeigen wird. In der Ankündigung heißt es: »Der Naturfotograf Mauthe streifte zunächst durch die Wälder und Urwälder Europas, um eindrucksvolle Aufnahmen zu machen. Diese stellte er für eine faszinierende Multivisionsshow zusammen, mit der er jetzt durch die Republik reist, um Menschen vom Erhalt der Natur zu begeistern. In zahlreichen Orten gibt es bereits viele treue Anhänger, die mit Spannung auf seine neue Show warten, denn es ist bereits die vierte Lichtbildshow, die in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace entstanden ist.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de