Mittwoch 18.01.12, 13:00 Uhr

Alle Grausamkeiten auf einen Blick

Der Versuch von Stadt und Bezirksregierung, mit einer “Bürgerbeteiligung” eine Akzeptanzbeschaffungsmaßnahme für drastische Einschränkungen bei der Daseinsvorsorge in Bochum zu schaffen, scheint nicht zu klappen. Viele Menschen nutzen das Forum, um ihren Protest zu artikulieren. Hier zwei Tipps:
Klaus Kuliga hat “gestört, dass die Sparvorschläge der Stadt Bochum auf www.bochumer-buergerforum.de nicht sehr benutzerfreundlich gestaltet sind. Insbesondere gibt es keine Übersichtsseite, die alle Vorschläge und das Sparvolumen der einzelnen Positionen auf einen Blick zeigen würde. Ich habe mir deshalb die Mühe gemacht, alle Sparvorschläge in einer sortierbaren und mit den Detailseiten verlinkten Tabelle zusammenzufassen: http://www.klauskuliga.de/bochum-spart.htm.”
Auch die Möglichkeit, sich zur Bürgerkonferenz am 4. Februar anzumelden, ist nicht direkt zu finden. Hier ging es zum Anmeldungsformular. Ziel muss es sein, dass der 4. Februar genutzt wird, vor und im RuhrCongress massiv gegen die geplanten Grausamkeiten zu protestieren.

3 LeserInnenbriefe zu "Alle Grausamkeiten auf einen Blick" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Alle Grausamkeiten auf einen Blick" als RSS


 

18. Jan. 2012, 20:16 Uhr

LeserInnenbrief von Holger Rüsberg:

Lieber Klaus,
vielen Dank für die übersichtliche Zusammenfassung. Sehr verdienstvoll!


 

18. Jan. 2012, 21:41 Uhr

LeserInnenbrief von HaJo Hachtkemper:

Danke für die Zusammenfassung. Zu behaupten, die Anmeldung zur Bürgerkonferenz sei nicht direkt zu finden ist zumindest zweifelhaft. Zwei Klicks von der Startseite, mit ‘Bürgerkonferenz’ und ‘Anmeldung zur Bürgerkonferenz’ beschriftet ist ebenso wenig weit weg wie die Anmeldung einer Demonstration.


 

18. Jan. 2012, 22:38 Uhr

LeserInnenbrief von Martin Budich:

Klar ist das Anmeldeformular mit zwei Klicks zu finden. Es gibt aber LeserInnen, die danach gefragt haben, wie man sich anmeldet. Wenn die Konferenz ein zentrales Element der Bürgerbeteiligung ist, gehört die Möglichkeit der Anmeldung ins Menü der Startseite.


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de