Donnerstag 29.12.11, 14:44 Uhr

Druckfrische linke Einblicke

Die Linke im Rat hat eine neue Ausgabe ihrer Zeitung „Einblicke“ herausgebracht. Aufmacher ist die mangelnde Transparenz beim – jetzt mehrheitlich kommunalen – Energiekonzern Steag. An der Steag hat sich vor einem Jahr auch die Stadt Bochum beteiligt. Aktuell gibt es bei den beteiligten Linksfraktionen allerdings viele Fragezeichen, ob die politischen Forderungen zum ökologischen Umbau und dem Erhalt der Arbeitsplätze, die in den Kommunalparlamenten beschlossen wurden, umgesetzt werden. Weitere Themen sind u.a. das Spardiktat aus Arnsberg, die Entwicklung im Viktoriaquartier und die Situation im Ausländerbüro. Die “Einblicke” gibt es gedruckt im Fraktionsbüro der Linken (Willy-Brandt-Platz 1-3) und als PDF-Datei.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de