Sonntag 18.12.11, 17:19 Uhr

Café P.O.T. lädt zu Freinachten 3.0

Am Samstag, den 24. Detember lädt Café P.O.T. ab 18.00 Uhr ins Soziale Zentrum ein: “Audimaxbesetzung im Exil :: Freinachten 3.0 “. In der Ankündigung heißt es:  »Weihnachts-Special – Am 22.12.2009 wurde das im Zuge des „Bildungsstreiks“ über einen Monat lang besetzte Audimax der RUB durch zwei Einsatzhundertschaften geräumt, der Campus in den polizeilichen Ausnahmezustand versetzt. Dort hätte in den folgenden Tagen eigentlich ein „Freinachtsfest“ der Aktivist_innen stattfinden sollen, welches daraufhin in’s Soziale Zentrum verlegt werden musste. Mittlerweile hat es eine gewisse Tradition, dass sich unangepasste Zeitgenoss_innen (nicht nur) aus den Bildungsprotesten an einem Weihnachtsfeiertag dort treffen, um zu schlemmen, sich auszutauschen und einen Ort, jenseits von bemühtem Lächeln, bürgerlicher Kleinfamilie, Kirche oder Glitzerkitsch zu schaffen. Alle, die dem alljährlich um sich greifenden Weihnachtstaumel vorübergehend entgehen wollen, und „Freinachten“ lieber unter dem schwarz-roten Stern verbringen möchten, sind am 24. Dezember ab 18 Uhr herzlich eingeladen.« Das Mitbringen veganer/vegetarischer Speisen und/oder Getränke wird übrigens als Akt der antiklerikalen Nächstenliebe gedeutet.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de