Freitag 09.12.11, 18:39 Uhr

Eine Welt ohne Atomwaffen

Am Montag,  den 12. Dezember, findet um 19 Uhr im KulturCafé an der Ruhr-Uni die nächste Veranstaltung in der Reihe „Montag kontrovers“ statt zum Thema: “Nukleare Abrüstung”. Referent ist Ernesto Ruge. In der Ankündigung heißt es: Nicht erst durch den Konflikt im Iran ist Abrüstung von globaler Wichtigkeit. Warum ist nukleare Abrüstung richtig und wichtig? Welche Risiken sind mit dem massiven Einsatz von Nuklearkraft verbunden? Diesen Fragen werden wir nachgehen und aufzeigen, wie weltweite Abrüstung in der Praxis aussehen kann oder bereits aussieht.
Referent Ernesto Ruge ist Physik-Student an der TU Dortmund und hat sich dort auf das Thema Physik und Abrüstung spezialisiert. Der Vortrag soll sich also nicht nur aus politischer Perspektive mit Abrüstung beschäftigen, sondern auch einen wissenschaftlichen Überblick zum Thema Nukleartechnik bieten.
Die Veranstaltung wird organisiert in Zusammenarbeit mit „Global Zero – Eine Welt ohne Atomwaffen“.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de