Dienstag 15.11.11, 17:07 Uhr

Bildungsstreik am Donnerstag

Das Bochumer Bildungsstreik Bündnis mobilisiert mit einer Erklärung für den Streik am kommenden Donnerstag: »Gemeinsam haben in den letzten Jahren hunderttausende Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende, mit bundesweiten Bildungsstreiks gegen das deutsche Bildungssystem protestiert. In über 40 Städten in Deutschland werden am 17.11.11 wieder Bildungsproteste stattfinden. Das Bochumer Bildungsstreik Bündnis rechnet auch in diesem Jahr wieder mit einer regen Telnahme.
Schulzeitverkürzung und überfüllte Hörsäle
„Durch die Schulzeitverkürzung fallen viele interessante Inhalte aus“, beschwert sich Jonas Böhnke, Schüler in Bochum: „Es bleibt keine Zeit näher auf Themen einzugehen.“ An der Universität sieht es auch nicht anders aus: „Auch wenn die Studiengebühren in NRW abgeschafft wurden, gibt es immer noch eine Menge Dinge die falsch laufen“, sagt Laura Bauer, die aktiv im Bündnis mitarbeitet. Sie spricht von Zulassungsbeschränkungen an den Hochschulen, überfüllten Hörsäle und Anwesenheitspflicht.

Geld für Bildung – statt für Banken und Konzerne
Durch die Pisa Studie wurde belegt, dass das deutsche Bildungssystem keine Chancengleichheit, sondern eine große Selektion hervorbringt. Trotzdem halten Politiker und Politikerinnen immer noch an der Dreigliedrigkeit des Schulsystems fest. Das Bochumer Bündnis macht sich für „eine Schule für Alle“ stark – eine Forderung, die im europäischen Ausland längst Normalität ist. Genauso wie bei der Occupy-Bewegung sind auch Finanzmärkte und Bankenrettungen ein Thema: „Milliarden von Euros werden zur Rettung von Banken ausgegeben – während wir in maroden Schulgebäuden sitzen“, kommentiert Laura Bau

Gemeinsam mit den Lehrkräften auf die Straße
Das Bochumer Bildungsstreik Bündnis ruft alle Schülerinnen und Schüler, Studierende, Azubis und auch Lehrerinnen und Lehrer dazu auf, sich an den Protesten zu beteiligen. „Denn von den meisten Missständen sind wir alle betroffen, ob Lehrkraft oder Lernende“, so Jonas Böhnke
Die Demonstration beginnt am 17.11.11 um 09.30Uhr am Bochumer Hbf.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de