Donnerstag 20.10.11, 19:23 Uhr

Antiimperialistische Kampagne: No NATO

Im Rah­men der Mo­bi­li­sie­rung gegen die Af­gha­nis­tan-​Kon­fe­renz der NA­TO-​Staa­ten, die im De­zember in Bonn statt­fin­den wird, kündigt die Radikale Linke in Bo­chum eine In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung am 11. No­vem­ber um 18 Uhr im Bahn­hof Lan­gend­re­er an. Am 19. No­vem­ber soll es um 15 Uhr eine Kundgebung vor der BP-Zentrale an der Wittener Straße geben. Das Motto:  “War starts here” – BP als Kriegs­pro­fi­teur mar­kie­ren!”

1 LeserInnenbrief zu "Antiimperialistische Kampagne: No NATO" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Antiimperialistische Kampagne: No NATO" als RSS


 

21. Okt. 2011, 17:18 Uhr

LeserInnenbrief von Radikale Linke Bochum:

Mehr Informationen zur Kampagne findet ihr unter http://www.radikale-linke.org.


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de