Sonntag 16.10.11, 20:41 Uhr
Radio El Zapote präsentiert:

Antwerp Gipsy-Ska Orkestra

& Compania Bataclan

Am Donnerstag, den 20.10 ist das Antwerp Gipsy-Ska Orkestra (AGSO) aus Belgien zu Gast im Bahnhof Langendreer. Einlass ist um 19.30 Uhr. Zum Auftakt spielt  Compania Bataclan aus der  Ruhrstadt. In der Ankündigung heißt es:  »Schon immer war die belgische Hafenstadt Antwerpen ein Schmelztiegel für unterschiedlichste Kulturen, aller rechtsradikalen Tendenzen des Vlaamse Blok zum Trotz. So spiegelt auch das 2004 gegründete AGSO diese Offenheit auf faszinierende Weise: Sieben Musiker aus aller Welt – jeder Einzelne mit vielschichtigem musikalischen Background – haben sich zusammengetan, um die pure, raue Energie authetischer Roma-Meldodien mit sehr tanzbaren Ska- und Reggaegrooves zu kombinieren.
Alles was eine Band an Besonderheit ausmacht – AGSO hat es: einen charismatischen Sänger, Streetcredibility, politische Lyrics, unglaubliche Energie auf der Bühne und eine Bandbreite an Stilen und Rhythmen, die die Grenzen dessen sprengen, was wir allgemein als Ska kennen.
Eingängige Balkan-Melodien zwischen Ausgelassenheit und Melancholie, improvisatorische Skills, die einer guten Jazz-Combo locker das Wasser reichen können und vor allem: einen ganz eigenen Sound, der so reich und natürlich ist, dass man sich nur wundern kann, warum noch niemand vorher auf diese Idee kam… AGSO: Musik für FreundInnen von Balkan Beat Box! Auf dem Konzert präsentiert  AGSO die CD “I Lumia Mo Kher”.
Als Opener des Abends gastiert mit der Compania Bataclan, schon lange kein Newcomer mehr, eine Band aus der großen Ruhrmetropole. Erst kürzlich für 2 Gigs mit ihrer Schwesterband Bandista in die Türkei nach Istanbul und Ankara eingeladen. Wie hinreichend bekannt katapultieren sie eine Mixture aus Balkan-Klezmer-ReggaeSka-franz.Musette auf die Bühne und von dort in die Tanzbeine des Publikums. 2 neue Tracks werden darüber hinaus vorgestellt. Politisch, charmant und witzig…«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de