Dienstag 04.10.11, 17:22 Uhr

Jubiläumsausgabe des Mieterforums

Die vom Bochumer Mieterverein gemeinsam mit anderen Mietervereinen herausgegebene Zeitung Mieterforum Ruhr mit Lokalausgaben in Essen, Dortmund und Bochum/Hattingen ist zum 25. Mal erschienen. Den Schwerpunkt bildet diesmal das Thema Schrottimmobilien. Martin Krämer berichtet über eine Veranstaltung zu diesem Thema in Essen-Katernberg. In Auszügen ist die in Essen verabschiedete Katernberger Mietererklärung abgedruckt. Den dritten Artikel des Schwerpunkts bilden perspektivische Ideen von Rainer Stücker und Tobias Scholz zur Verbesserung der Lage der betroffenen Mieter.

 

In der Zeitung werden zudem die gesetzlichen Neuregelungen bei den Kosten der Unterkunft dargestellt. Die neue Aufrechnungsregelung bei Kautionen hält Mieterforum Ruhr für verfassungswidrig und rät Betroffenen, sich hiergegen zu wehren.
Knut Unger beschreibt in einem weiteren Artikel die wohnungspolitischen Hintergründe der Proteste rund um das Mittelmeer. Insbesondere die israelischen Proteste entstanden als direkte Reaktion auf massiv steigende Mieten.
Weitere Themen  sind der aktuelle Stand der Fusion von Evonik Wohnen und THS, Mieter-Abzocke der Inkasso-Tochter der Deutschen Annington und Neuigkeiten zu Kosten der Unterkunft.
Die aktuelle Ausgabe als PDF-Datei.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de