Dienstag 20.09.11, 19:12 Uhr

Opel nimmt Kündigungen zurück

In einer gemeinsamen Erklärung des Betriebsrates und der Geschäftsleitung von Opel Bochum wurde heute mitgeteilt, dass die ausgesprochenen Kündigungen vom Tisch sind. Offiziell begründet wird dieser Schritt mit den gestiegenen Verkaufserwartungen bei dem in Bochum produzierten Opel-Zafira. Für kommenden Freitag waren die ersten Arbeitsgerichtstermine angesetzt gewesen. Der DGB hatte heute noch einmal nachdrücklich gegen den “Kündigungswahn” bei Opel protestiert und größere Solidaritätsaktionen angekündigt.„Auch wenn die vielen Einschnitte und der große Arbeitsplatz-Abbau die Freude trübt, bleibt festzustellen, dass es lohnt ‘sich zu wehren’. Die Solidarität im Opel-Werk und in der Stadt kann vieles bewirken“erklärt Günter Gleising, Ratssprecher der Sozialen Liste in einer Pressemitteilung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de