Donnerstag 01.09.11, 21:29 Uhr

Antikriegstag 2011

Annemarie Grajektzky, Klaus Kunold und Marieluise Bartz (v.l.n.r.) haben heute auf einer Kundgebung des Bochumer Friedensplenums daran erinnert, wie sie als Kinder den 2. Weltkrieg erlebt haben. Sie schilderten, wie sie diese Erlebnisse geprägt haben und warum sie heute gegen Krieg, Faschismus und Rassismus kämpfen.Die Rede von Annemarie Grajetzky im Wortlaut.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de