Dienstag 21.06.11, 17:07 Uhr

Arna’s Children

Im Gedenken an den ermordeten Leiter des Freedom Theatre (Jenin) Juliano Mer-Khamis zeigt das endstation.kino im Bahnhof Langendreer am Sonntag, den 25. 6. um 17:45 Uhr in Kooperation mit dem AK Palästina seinen preisgekrönten Film Arna’s Children. In der Ankündigung heißt es: »Am 4. April 2011 wurde Juliano Mer-Khamis auf offener Straße im palästinensischen Flüchtlingslager Jenin erschossen. In Erinnerung an ihn, der sich als “100 prozentiger Jude und 100 prozentiger Palästinenser” begriff,  der Film über die Kinderheatergruppe im Flüchtlingslager Jenin gezeigt, die von seiner Mutter Arna Mer Khamis gegründet wurde.
Ermordet wurde ein Mensch, der sein Leben der Verständigung widmete, ein Künstler, der das Leben feierte. Julianos Tod ist ein Verlust für Palästina und Israel und für alle Menschen überall in der Welt, die den Schauspieler und Regisseur kennen gelernt haben.
2009 gastierte er mit dem Freedom Theatre im Bahnhof Langendreer und stellte seine Schauspielschule vor.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de