Montag 02.05.11, 20:42 Uhr

Bildungsdiskussionen

Freerk Huisken,  pensionierter Professor für Politische Ökonomie des Ausbildungssektors an der Universität Bremen hält am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche zwei Vorträge in Bochum. Am Mittwoch, dem 4. Mai referiert er auf Einladung des AStA der Ruhr Uni um 18 Uhr im Hörsaal HGA 30 zum Thema: “Wissenschaft und Bildung als Standortressource und der Bildungsstreik der Studierenden”. Näheres. Am Donnerstag ist er auf Einladung der Radikalen Linken um 19.30 Uhr zu Gast im Bahnhof Langendreer. Sein dortiges Thema: “Wieso, weshalb, warum macht die Schule dumm?” Näheres. Freerk Huisken ist u. a. Autor der Zeitschrift GegenStandpunkt.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de