Dienstag 26.04.11, 15:08 Uhr

Ungewöhnlicher Rundlauf

Am kommenden Wochenende startet zwischen Ehrenfeld und Rottstraße ein “Rundlauf”. In der Ankündigung heißt es: “Der Rundlauf stellt zum einen die Vereinigung unterschiedlichster Kunstformen und zum anderen ungewöhnlicher Veranstaltungsorte dar. Die Grundidee ist es abseits des Konzepts des städtischen Festivals und aus einer Initiative aktiver Künstler einen Platz für Kunst jeglicher Art im offenen Raum zu schaffen. Ein Beispiel solcher Räumlichkeiten sind leerstehende und bestehende Ladenlokale, Ateliers, Theater, etc, die sich den Erhalt der freien und unabhängigen Kunst zum Ziel gesetzt haben.” Das Programm des Rundlaufs. Die in der K-Gallery geplanten Aktivitäten werden ausfallen. Nach dem Tod von Christoph Kivelitz bleibt der Ort geschlossen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de