Montag 04.04.11, 20:10 Uhr

Soul Cookin‘ im Biercafé

Am Mittwoch, den 6. April gastieren um 20.30 Uhr Soul Cookin‘ im Biercafé am Shakespeareplatz. Die Einladung verspricht ” einen raffinierter Eintopf für Soul-Liebhaber, der den milden Geschmack einer akustischen Band und die scharfen Grooves der Motown Ära zu einem unvergesslichen Ohrenschmaus vereint.” Als “Zubereitung für Soul Cooking” wird verraten: “Das feingehackte Schlagzeug und den fetten Bass in heißem Sound scharf anbraten. Mit dem Saft der frisch gepressten Gitarre veredeln und die groovige Masse vor Ende der Garzeit mit einer Prise Soul – Gesang abschmecken. Den Eintopf auf leiser Flamme ca. 1 ½ – 2 Stunden kochen lassen.”
In der Einladung heißt es weiter: »Die Band Soul Cookin‘ schafft es, den Zauber der Motown Ära in einen akustischen Rahmen zu bringen. Seit Jahren spielen die vier Profimusiker Marvin Becker (Gesang), Sascha Blejwas (Gitarre), Lukasz Dworak (Bass) und Bernd Oppel (Schlagzeug) Soulklassiker und haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese in kleiner akustischer Besetzung zu perfektionieren. Das Quartett versteht es
immer wieder, das Publikum sowohl bei Balladen als auch bei Groove-Songs in seinen Bann zu ziehen. Genießen Sie diesen Eintopf live und tauchen Sie ein in die Welt von „Soul Cookin‘”.
Zutaten:
- fein gehacktes Schlagzeug (Bernd Oppel)
- 1 Kg fetten Bass (Lukasz Dworak)
- frisch gepresste akustische Gitarre (Sascha Blejwas)
- 1 Prise Soul Gesang (Marvin Becker)«

Der Eintritt ist frei.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de