Dienstag 01.03.11, 18:30 Uhr

Mehrfachdiskriminierung

Am Freitag, den 4. März findet um 18.00 in der Rosa Strippe eine Veranstaltung zum Thema Mehrfachdiskriminierung statt. In der Einladung heißt es: “Noch immer sind lesbische und bisexuelle Frauen und Trans*Menschen mit Mehrfachzugehörigkeiten mir einer mehrdimensionalen Diskriminierung konfrontiert. In der Veranstaltung möchten wir uns mit der Mehrfachdiskriminierung von lesbischen und bisexuellen Frauen und Trans*Menschen und Frauen/Menschen of colour (schwarze LBT oder LBT mit Migrationshintergrund) auseinandersetzen. Es wird darum gehen, unterschiedliche Positionierungen, Zugänge und Privilegien abzubilden und einen Einblick in Lebensrealitäten und Erfahrungen mit der Mehrfachdiskriminierung und Gewalt zu geben.
Ziel ist es, spezifische Lebenssituationen in den Blick zu nehmen und Anregungen zur Veränderung aufzuzeigen. Die Veranstaltung soll informieren, sensibilisieren, Erfahrungsaustausch und Vernetzung ermöglichen und richtet sich an Politiker/innen, Öffentlichkeit, Fachkräfte der Frauen- und Interkulturellen Einrichtungen, Vertreterinnen und Vertreter der LSBT-Communities und Akteure und Akteurinnen aus weiteren NGOs.
Referentin ist die Psychologin und Diversitytrainerin Saideh Saadat-Lendle, Leiterin des Antidiskriminierungsarbeitsbereichs der Lesbenberatung in Berlin.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de