Mittwoch 16.02.11, 09:45 Uhr

Geschichte Palästinas für junge Leute

Am kommenden Sonntag, den 20. Februar um 11.00 Uhr gibt es im Bahnhof Langendreer (Raum 6) vom AK Palästina NRW einen Überblick über die Geschichte Palästinas. In der Einladung heißt es:”Dieses Angebot ist für junge Leute und entsprechend auf- und vorbereitet. Die Kinder der hier lebenden PalästinenserInnen wissen oft selbst nicht viel über die Geschichte ihrer Eltern und Familien, deshalb haben aktive AK-Mitglieder dieses Angebot erarbeitet. Das Treffen ist jedoch öffentlich, die Informationen werden auf deutsch gegeben – so dass auch andere interessierte Jugendliche herzlich eingeladen sind! Der AK Palästina NRW, der sich regelmäßig an jedem 2. Freitag im Monat im Bahnhof Langendreer trifft, richtet seine Aktivitäten normalerweise in erster Linie an die deutsche Öffentlichkeit. Durch Informationsstände, Organisation von Veranstaltungen, Teilnahme an Festivals, Konferenzen usw. will er über die Lage der Palästinenserinnen und Palästinenser informieren.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de