Dienstag 15.02.11, 15:57 Uhr
Der infinikausale Impetus der kosmopneumatischen Wuptitität

Theater Traumbaum: “Am Anfang”

Vom 20. Februar an spielt das Kinder- und Jugendtheater Traumbaum das Stück “Am Anfang” für Menschen ab 5 Jahren und SchülerInnen der 1. – 5. Klasse. Sie nennen es ein fantastisches, poetisches, witziges und bilderreiches Theaterstück fast ohne Worte über die Schöpfung, was da im Kulturmagazin Lothringen aufgeführt wird. Es handelt vom Urknall bis heute und darüber, wie wir Menschen mit “unserer” Erde umgehen . Weiter heißt es: “Der infinikausale Impetus der kosmopneumatischen Wuptitität” Wem das nichts sagt , wer das seinen Kindern und Schülern nicht erklären kann, der sollte mit ihnen unbedingt vom 20.02. bis 23.02. das Theaterstück “Am Anfang” im Kijukuma, in der Lothringer Str. 36 c in Bochum besuchen!Denn dieses Stück zeigt poetisch und sehr witzig die Schöpfung vom Urknall bis heute, 10 Milliarden Jahre in fünfzig Minuten. Es beginnt mit dem Nichts, dem es aber langweilig wird, so dass es es knallen läßt und die Atome wild durcheinanderwirbeln. Plötzlich gibt es Planeten, auch diesen besonderen Blauen, auf dem im Wasser das Leben entsteht. Das kriecht an Land, krabbelt und wuselt darauf herum, bis es auf zwei Beinen gehen kann und sich Mensch nennt. Den Menschen ist die Erde aber schnell zu ungemütlich und zu anstrengend, also fangen sie an zu erfinden und zu bauen, bis… überraschen lassen und gucken kommen! Ein Schul- & Familientheaterstück, das mit wenigen Worten auskommt und sehr unterhaltsam viele spannende Bilder schafft, auf der Bühne und in den Köpfen der Zuschauer.”

Dauer: 55 Minuten + 15 Minuten Nachbereitung
Eintritt: 4.- €
So. 20.02.2011 – 15.oo Uhr
Mo. 21.02.2011 – 9.oo Uhr & 11.oo Uhr
Di. 22.02.2011 – 10.oo Uhr
Mi. 23.02.2011 – 10.oo Uhr
Info und Kartenreservierung: 02 34 / 890 66 81

Theater Traumbaum FreierVogel
Lothringerstr. 36 c
44805 Bochum
Tel. 02 34 / 85 45 58
www.kijukuma.de

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de