Dienstag 08.02.11, 21:30 Uhr
Neonazi muss 1.200 Euro Strafe wegen Körperverletzung zahlen

Axel Thieme verurteilt

Das Dortmunder NPD-Ratsmitglied Axel Thieme ist heute wegen Körperverletzung zu 40 Tagessätzen a 30 Euto verurteilt worden. Der 61-jährige Neonazi hatte am Samstag vor der Kommunalwahl im vergangenen Jahr den Bochumer Antifaschisten Tim B. im Dortmunder Hauptbahnhof angegriffen und verletzt. Siehe auch die Meldung vom 3. 2. 2011: Anti-Nazi-Prozess in Dortmund. Viele BochumerInnen waren als solidarische UnterstützerInnen zum Prozess mitgereist. Ein ausführlicher Prozessbericht ist auf auf der Webseite NRW rechtsaußen zu finden: Amtsgericht verurteilt NPD-Stadtrat Thieme wegen Korperverletzung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de