Freitag 14.01.11, 13:24 Uhr
Deutsche Medien verschweigen Cubas Hilfe auf Haiti

Cuba helfen, Haiti zu helfen

Zum Jahrestag der Erdbebenkatastrophe auf Haiti wurde auch in den deutschen Medien über die dortige Situation berichtet. Systematisch verschwiegen wird dabei die überragende Rolle, die Cuba bei den Hilfsmaßnahmen einnimmt. In einem Bericht des österreichischen Fernsehens heißt es unter dem Titel “Größtes Hilfsteam eines Landes”: “Mit Appellen und Versprechungen haben westliche Länder auf die Erdbebenkatastrophe im Jänner und den Ausbruch der Cholera im Oktober in Haiti reagiert. Natürlich wurde auch Hilfe geschickt, doch glaubt man entsprechenden Medienberichten, leistet ein Land viel effizientere Hilfe – und ohne im Scheinwerferlicht zu stehen: Mediziner aus Kuba sind demnach eine tragende Säule im Kampf gegen die Seuche.” In Bochum hat die Humanitäre Cuba Hilfe (HCH) bereits 10.000 Euro auf die Karibik Insel geschickt und ruft zu weiteren Spenden auf: “Deshalb helfen Sie Cuba helfen! Es ist die effektivste und nachhaltigste Hilfe überhaupt!” In einer aktuellen Information berichtet die HCH über die cubanische Hilfe auf Haiti und weltweit.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de