Donnerstag 06.01.11, 10:11 Uhr

Gedenkbroschüre an den 8. Mai

Das Bochumer “Bündnis gegen Rechts” und die VVN-BdA haben eine Broschüre zum Gedenken an den Jahrestag der Befreiung vom Faschismus – 8. Mai 2010 in Bochum herausgegeben. Die Dokumentation soll “die Erinnerung wachhalten an die Opfer der Hitler-Diktatur und an diejenigen, die zwischen 1933 und 1945 auf unterschiedlichste Weise Widerstand geleistet haben.”  Die HerausgeberInnen betonen: “Die Wichtigkeit unserer Gedenkveranstaltung wird im besonderen dadurch deutlich, weil im November 2010 Neonazis die Gedenkstätten für die jüdischen Opfer des Hitler-Faschismus auf dem Friedhof in Wattenscheid, die der kommunistischen Widerstandskämpfer und das Niobe-Denkmal auf dem Freigrafendamm mit Hakenkreuzen beschmiert haben. Die Dokumentation ist erhältlich über : “Soziale Liste im Rat der Stadt Bochum” Rathaus, Raum S 20, Tel : 910 – 1047 und kostet 2 €.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de