Freitag 19.11.10, 15:34 Uhr

Revision im Tortenprozess?

Bo-alternativ-Leser André hat die Redaktion von bo-alternativ.de informiert, dass der Bochumer WAZ-Gerichtsreporter Kiesewetter getwittert habe, dass die Staatsanwaltschaft im Tortenprozess Revision einlegen werde. In einem Artikel des Online Portals der WAZ lautet dann auch die Überschrift: “Ankläger legen Revision im Torten-Prozess ein“. Am Ende des Artikels wird dann auch aufgeklärt, wie exakt der Stand der Dinge ist: “Wenn die Staatsanwaltschaft jetzt aber Revision einlegt (das muss spätestens eine Woche nach einem Urteil geschehen), heißt das nicht zwingend, dass sie die Revision auch bis Ende durchführt. Sie will erst die Begründung des Freispruchs studieren, wenn sie schriftlich vorliegt.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de