Dienstag 16.11.10, 16:52 Uhr

Treffen von Bochum gegen Rechts

Am Donnerstag, den 18. November trifft sich um 19.30 Uhr das Bochum Bündnis gegen Rechts in der ver.di Geschäftsstelle an der Uni-Straße. Auf der Tagesordnung stehen die Rückblicke auf die Gedenkveranstaltungen zum Jahrestag der Pogromnacht und den Tortenprozess. Außerdem wird überlegt, wie es gelingt, es wieder stärker in das Bewusstsein zu rücken, dass sich in Bochum die NRW-NPD-Zentrale befindet und dass dies keine Normalität werden darf. Schließlich wird eine Ausstellung der VVN über Neofaschismus vorgestellt und geplant, wann und wo sie in Bochum gezeigt wird.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de