Donnerstag 11.11.10, 15:36 Uhr

Abraham-Pokal für die Realschule Höntrop

Der Bochumer Kinder- und Jugendring schreibt: »Um junge Menschen zu ermutigen, gegen Rassismus und Intoleranz in der Gesellschaft aktiv zu werden, wird in Bochum seit 2006 jährlich der „Abraham-Pokal” an eine Schule verliehen. Das Besondere dabei ist, dass der Pokal nicht für Geleistetes verliehen wird, sondern Aufforderungscharakter hat. Die Schule, die den Pokal annimmt, verpflichtet sich, ein Jahr lang Projekte für Toleranz, für eine multikulturelle Gesellschaft und für einen interreligiösen Dialog durchzuführen.
Da sich die beteiligten SchülerInnen mindestens ein Jahr lang mit diesen Themenfeldern befassen, ist von dem Projekt eine nachhaltige Wirkung zu erwarten. Die SchülerInnen werden sich mit dem „Abraham-Pokal” und den inhaltlichen Anliegen identifizieren und sie werden weniger anfällig gegen rechte und menschenverachtende Propaganda sein, die z.B. in Form von CD´s mit rechtsextremer Musik an den Schulen verteilt wird.
Die Durchführung des Projektes „Abraham-Pokal” hat an den beteiligten Schulen zu einer erheblichen Verbesserung im Verhältnis der SchülerInnen untereinander und in den Beziehungen zwischen LehrerInnen und SchülerInnen beigetragen.
Der Pokal wird nach Abraham benannt, weil Abraham als Symbol für das Verbindende zwischen den drei großen Religionen steht. Abraham wird von den Christen, den Juden und den Muslimen als Vater des Glaubens anerkannt.
Ohne einen Dialog zwischen den verschiedenen Religionen kann es keinen dauerhaften Frieden in der Welt geben. Die Gefährlichkeit von religiösem Fanatismus, Missverstehen und Arroganz entlädt sich alltäglich in politischen Konflikten, terroristischen Aktionen und Kriegen.
Die Realschule Höntrop ist die fünfte Schule, die das Abraham-Projekt umsetzt. Nach der Liselotte-Rauner-Schule (früher: Hauptschule-Wattenscheid-Mitte) im Schuljahr 2007 / 2008 ist die Realschule Höntrop schon die zweite Schule aus dem Stadtbezirk Bochum-Wattenscheid, die Projektpartner des Jugendrings wird. Die SchülerInnen und LehrerInnen haben sich eine Reihe von Projekten für das Schuljahr 2010 / 2011 vorgenommen. Zusammen mit einem Künstler werden sie ihren individuellen „Abraham-Pokal” für die Schule gestalten.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de